Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB der Schmiedt GmbH Braunschweig für Online-Handel

 

1.) Die Vertragssprache ist Deutsch.
2.) Der Vertrag kommt durch den Verkaufsvorgang zu Stande, nachdem Sie im Shop auf den Button "KAUFEN" / "Kostenpflichtig bestellen" anklicken und Ihnen das System den Kauf bestätigt hat.
3.) Wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, haben Sie die Rücksendekosten selbst zu tragen. Siehe unter "Widerrufsbelehrung" auf dieser Seite.
4.) Vorkasse per Überweisung oder Paypal mit Übernahme der Paypalkosten durch den Käufer. Bei Stammkunden kann auch Kauf auf Rechnung erfolgen. Rechnungen sind innerhalb 7 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug zu zahlen.
5.) Datenschutz: Wir gewährleisten Ihnen den vollen Datenschutz. Detaillierte Informationen erhalten Sie auf unserer Internetseite: https://www.schmiedt.gmbh/datenschutz
6.) Gerichtsstand bei gewerblichen Käufern: Braunschweig
7.) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.
8.) Salvatorische Klausel: Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser AGB ungültig sein, so bleibt der Rest gültig.

 
Stand: 28.08.2018